Erstkommunion2017
Am Sonntagmorgen um neun versammelten sich elf Mädchen und Jungen im Café Felix und Regula vor dem Gottesdienst. Alle haben sich festlich angezogen und Einige waren nervös. Es war sehr schön zu sehen, wie sich die Kinder beim Einzug in die Kirche freuten das so viele Leute zu ihrem Fest gekommen sind. Mit den Gebeten und Lesungen in verschiedenen Sprachen, mit den Gesängen und der Musik, wurde dieses "Gott feiern" spürbar. Ein Kind neben mir flüsterte mir zu: "Wäre es jetzt nicht noch toll, wenn Gott und Jesus so ganz sichtbar und zum Anfassen da wären?"

Strahlend und fröhlich kamen die Kinder zum "Vater unser" um den Altar und empfingen zum ersten Mal das heilige Brot, den "Leib Christi".

Anschliessend zum Gottesdienst waren die Familien zum Grillieren eingeladen. Während die Meisten ein Fest mit der Familie organisiert hatten, blieb doch eine kleine Schar da und genoss Leckeres vom Grill, Salate, frische Pommes Frites und anschliessend Dessert.

Vielen Dank Allen, die zu diesem schönen Tag für Gross und Klein beigetragen haben.

Spirituelles

Wenn Gott Ferien hätte...

Spirituelles 2017 Sonne Juli17 300

Wenn Gott Ferien hätte
dann könntest du ihm womöglich begegnen
beim Schwimmen am See
bei einer Bergwanderung
bei einem Spaziergang im Wald
unterwegs irgendwo
im einfachen Dasein mit andern und allein

Gott hat sozusagen immer Ferien
überall dort wo du bist
überall dort wo du hinkommst
ist Gott immer schon da

Er hat jede Menge Zeit für dich
gib dich einfach hinein
in dieses Gottesgeheimnis
finde den Ort unendlicher Geborgenheit
für dich, für die ganze Schöpfung