Am Dienstag, 23. Mai 2017 war es wieder soweit. Unser Männerverein St. Felix und Regula machte sich auf zur jährlichen Maiandacht. Früher führten diese Ausflüge mit dem Car ins Umland von Zürich. Seit einigen Jahren bleiben wir in der Stadt und fahren mit Bus und Tram zu anderen Kirchen. Vor der Einsiedler Madonna in St. Konrad in Albisrieden hielten wir Maiandacht. Aus dem Loblied Mariens, dem Magnificat, liessen wir uns vom Vers «Gott stürzt die Mächtigen vom Thron und erhöht die Niedrigen» leiten. Wir sangen von der einen blühenden Blume, der auf das Wort vertrauenden Tochter Gottes, der den Mantel ausbreitenden Maria und noch Einiges mehr. Wir vertrauten Maria, unserer Fürsprecherin unsere Sorgen und Nöte an. Nach der Liturgie gingen wir in den Sternen-Garten zum gemütlichen Zusammensein. Wenn Sie nun auf dem Bild auch Frauen in den Reihen der Kameraden sehen, so sind das diejenigen des ehemaligen Frauenvereins, die als Verstärkung jeweils mit dabei sind. Schön, wie der Glauben und das Leben in Kameradschaft geteilt wird. Ein grosser Dank gehört auch Martin Arnold, unserem Kassier, für die Vorarbeiten und Nacharbeiten des Ausflugs.

Spirituelles

Wir danken dir, Gott

spirituelles 2017 oktober

"Wir danken dir, Gott,
für die Frucht der Erde und der menschlichen Arbeit."
So beten wir in der Eucharistiefeier.
Zeichenhaft für uns selbst, bringen wir Gaben
die das Leben schenkt.
Wir danken Gott, unserm Schöpfer
und bitten um Wandlung der Gaben.
So werden wir selbst mehr und mehr gewandelt
in das Wesen und die Gesinnung Jesu Christi.
Wandlung geschieht zum grössten Teil
ohne unser Zutun.
Lassen Sie Wandlung geschehen,
hier und heute.